Muschel_fur_Flyer

Hebammenpraxis Dorle Heilbock

Wochenbettbetreuung

Ich betreue Sie und Ihr Kind gerne bis zum Ende des neunten Monats nach der Geburt mit regelmäßigen Hausbesuchen. Mir ist es wichtig Sie und ihr Kind gut zu versorgen und Ihnen mit meiner Anleitung einen guten Start ins Elternsein zu geben. Sollten Sie ambulant entbinden und wenige Stunden nach der Geburt nach Hause gehen, komme ich in der ersten Zeit bis zu zweimal täglich.
 
Die Wochenbettbetreuung umfasst folgende Leistungen:
  • Kontrolle der Rückbildungsvorgänge der Wöchnerin
  • Kontrolle der Vitalzeichen von Mutter und Kind
  • Gewichtsverlaufskontrolle beim Säugling
  • Nabelkontrolle und Anleitung bei der Nabelpflege
  • Stillanleitung und Stillberatung
  • Beratung zur Säuglingsernährung
  • Anleitung bei der Säuglingspflege wie z.B. Baden, Wickeln etc
  • Anleitung für Rückbildungsgymnastik im Frühwochenbett
  • Hilfestellung bei Problemen wie Blähungskoliken etc.
  • Beratung bei der Einführung von Beikost
Sie haben Anrecht auf Hebammenbetreuung durch die gesetzlichen Krankenkassen von bis zu 20 Hausbescuhen in den ersten 10 Lebenstagen, anschließend bis zu 16 Hausbesuchen bis Ende der ersten acht Lebenswochen und dann bis zu acht Hausbesuchen bis Ende der Stillzeit.

 
Dorle_als_Baby